Die Inhalte meiner Arbeit:
- Atmung
- finden der eigenen natürlichen Stimme
- Körperarbeit
- Körpersprache
- Präsenz
- authentisches Auftreten

Wer viel redet, kommt oft an seine Grenzen: da wird die Stimme heiser, man wird atemlos vor Aufregung, manchmal versagt sie uns auch ganz ihren Dienst.

Gerade, wer im Beruf auf seine Stimme angewiesen ist, weil er viel sprechen muss:
Gespräche führen,
Konferenzen leiten,
Reden halten,
Seminare leiten,
unterrichten... -
der sollte darauf achten, dass er sein wertvollstes Werkzeug auch pflegt.
Es gibt Möglichkeiten die Tragfähigkeit und Belastbarkeit der Stimme zu verbessern.

Die Stimme ist Ausdruck der Persönlichkeit und der momentanen Befindlichkeit.
Stimme, Körpersprache und Ausdruck wirken unmittelbar auf unsere Umwelt.
Ziel meiner Arbeit ist eine körperliche und stimmliche Präsenz, die einen authentischen Auftritt ermöglicht.
Dazu biete ich gezielte Übungen an, die Verspannungen und Blockaden abbauen und somit den Weg für eine gesunde, weit tragende, belastbare Stimme ebnen.

In der Kommunikation gibt es immer Sender und Empfänger. Wenn der eine abdriftet, liegt es meist am anderen. Letztlich müssen beide profitieren können.
Es gibt Gesetzmässigkeiten für gelingende Kommunikation. Durch Analyse Ihres eigenen Kommunikationsverhaltens finden wir heraus, wo Sie diese Gesetze brechen und wie Sie wieder erfolgreich kommunizieren.
Und dann höre nicht nur ich Ihnen zu.